Tha latha math an diugh.

ferienkoller

und das schon nach einer woche. oder ists das schlechte gewissen, weil ich noch nichts gelernt hab, was ich mir vorher vorgenommen hab? wobei es ja auch erst die erste woche war, wo man eigentlich auch nichts anderes erwarten würde. aber muss man sich auf dieselbe stufe zu dem dauerfeiernden partyvolk stellen, die ihr lebensziel darin sehen möglichst oft und lange zu zu sein? bzw. deren einzigste selbstbestätigung der alkohol ist? das ist dochmal niveaulos. man könnte diesen ganzen gedankengang damit abtun, das es zu versnobt ist. ist es auch, stimmt. aber ist es nicht schlimmer, seine eigenen fähigkeiten und begabungen aufs saufewn zu reduzieren? arme gleichaltrigen generation. in 20 jahren laufen die uns die praxen mit irreparablen leberschäden ein. wenn sie nicht fett oder magersüchtig sind.

 

nun ja. es soll besser werden, das wetter. sonne. warm. heiß. zu heiß. aber fahrt rückt näher. sehr gut. ferienhighlight. was ein glück.

13.7.07 20:32

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen